Der Beinwell

„Schütze das Haus, in dem deine Seele lebt.“

Beinwell Symphytum officinale

Der hier heimische Beinwell, hat gerne nasse Füße und fühlt sich auf feuchten Wiesen, nahrhaften Uferzonen und lichtdurchfluteten Auerwäldern am wohlsten. Er liebt die Sonne, verweilt aber auch gerne im Halbschatten. Er bereichert ganz Europa mit seinen kräftigen purpurfarbenen Blüten und seinen weichen plüschigen Blättern. Er ist eine Pflanze par excellence und ja, er kann unser Haus beschützen oder besser gesagt, ist er der beste Reperateur, den die Welt je gesehen hat. Bereits am Namen Bein, von Gebein und Walle von Zusammenwachsen lässt sich erahnen, wozu diese wunderschöne Pflanze fähig ist. In der Pflanzenheilkunde verwenden wir die Wurzel und das leider auch nur noch äußerlich, da der Beinwell für die innerliche Anwedung vorerst verboten wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*